Willkommen bei Das Logo des millemari Verlags

Unsere Yacht-Seminare: Wetter, Reviere, Bootsmotor:
Holt euch eure Mittelmeer-Skipperpraxis.
Buchen, einloggen – loslegen!

Alles auf einmal – aber was zuerst?
Termin: Dienstag, 16.7., 19:30 Uhr

Einhandsegeln mehr als nur die Königsdisziplin für ambitionierte Seglerinnen und Segler. Es ist zunächst einmal völlige Freiheit, zu tun, zu segeln, wohin man sein Schiff führt. Und absolute Konzentration im eigenen Handeln vom Ab- bis zum Anlegen ob in Bucht oder Hafen.

Wer schon immer mal diese Form des Segelns – vor allem auf einem längeren Törn, aber im Mittelmeer – ausprobieren wollte, dem empfehlen wir dieses Online-Seminar mit Thomas Käsbohrer.

  • für die Vorbereitung
  • für die Auffrischung
  • für die Planung
  • für die eigene Sicherheit

Was euch im Online-Seminar mit dem Mittelmeerexperten und Einhandsegler Thomas Käsbohrer erwartet.

  • Ich will einhandsegeln im Mittelmeer – aber wie packe ich das an?
  • Ablegen und Anlegen – die Angstgegner?
  • An Bord – alles auf einmal und alles allein?
  • Starkwind – und jetzt?
  • Wie plane ich meinen Einhandtörn?

Jetzt buchen!

Übrigens: Bei der Buchung von 3 Seminaren erhaltet ihr im Anschluss von uns einen Gutschein über 25,- € für ein kostenloses Online-Seminar.

Unsere nächsten Termine!


Insiderwissen für deinen Kroatien-Törn gibt es auch als Bücher –
Neu bei millemari.:

Revier-Kompass oder Buchtenfinder?
Welches ist das richtige Buch für mich?


Hier gibt es das Standardwerk von Michael Herrmann:
„Technik unter Deck“.


SEGELN IST MEER – der Podcast mit Thomas und Ümit
jetzt auch bei YouTube:

Jede 3. Welle ist größer als die anderen. Stimmt das?

Beim Schwimmen gerät Thomas in eine Rip-Strömung, die ihn aufs Meer hinauszieht. Was kann man dagegen tun, wenn die Strömung stärker ist als alle Kraft? Wo treten Rip-Strömungen auf? Warum die dritte Welle hilft, wieder den rettenden Strand zu erreichen – oder gibt es sie gar nicht?

Zur neuen Folge geht es hier!

Die besten News über das Segeln in Kroatien und seine Törns findet ihr auf dem Blog von Thomas Käsbohrer: marepiu.blogspot.com

Und für alle, die chartern möchten: Wendet euch an Ümit Uzun unter der Adresse: www.charterbar-yachting.de


Der Blog Mare Più.

Daneben produziert Das Logo des millemari Verlags den Blog Mare Piu mit immer neuen Geschichten. Vom Meer. Und dem Leben am Meer.

Thomas Käsbohrer segelt regelmäßig mehrere Monate im Jahr einhand – zuletzt von Dublin nach Dubrovnik und im November in der Adria. Über seine Törns schreibt er regelmäßig auf Mare Più. Wer Thomas virtuell begleiten möchte, klickt einfach hier:

Das Meer lesen? Hier geht’s zu Mare Più.